Schreibworkshop für Studierende

Sie würden gerne schneller und zielgerichteter mit Ihren Haus- und Abschlussarbeiten vorankommen? Kenntnisse über bewusste Arbeitsorganisation und Erfahrungen mit brauchbaren Arbeitstechniken können Ihnen dabei helfen!

Die Ausgangslage
Beim Schreiben von Haus- und Abschlussarbeiten stellen sich Studierenden viele Fragen. Etwa: Wie soll ich aus der Fülle von Literatur auswählen und den Überblick behalten? Wie kann ich mich auf fremde Texte beziehen, ohne das Gefühl zu haben, einfach nur abzuschreiben? Wie schaffe ich es, mich von hohen Ansprüchen an die Qualität meiner Texte nicht lähmen zu lassen? Wie finde ich den Mut, erste Fassungen auf’s Papier zu bringen? Was muss eigentlich alles in meine Arbeit hinein? Was will ich überhaupt herausfinden? Wie schaffe ich es, einen gut strukturierten, verständlichen und spannenden Text zu schreiben? Und nicht zuletzt: Ist meine Arbeit eigentlich „wissenschaftlich“?

Der Workshop
vermittelt Ihnen Methoden und Informationen, die es für eine bewusste, effektive und gut gelaunte Schreibpraxis braucht.

Sie lernen, Ihren Arbeitsprozess besser zu überblicken,
zu planen und zu handhaben.
Kleine Übungen bringen Ihr Schreiben in Fluss.
Planungs- und Überarbeitungstechniken erleichtern es,
gut strukturierte und stringent argumentierende Texte
zu verfassen.
Sie haben Gelegenheit, die inhaltliche Planung Ihrer
Arbeit zu reflektieren und ihr Profil zu schärfen.
Vom Lesen zum Schreiben kommen: Sie lernen Methoden
kennen, um wissenschaftliche Literatur auszuwerten und
in eigenen Texten zu verarbeiten.
Bei Bedarf thematisiert der Workshop, was wissenschaftliches
Arbeiten eigentlich ausmacht und wie sich das in einer
Studien- oder Abschlussarbeit umsetzen lässt..




Stimmen von TeilnehmerInnen

„Erkennen, dass bestimmte Phasen durchlebt werden müssen – verhindert innere Panik.“

„Sehr gute Methode des Exzerpierens, um vom Lesen zum Schreiben zu kommen!“

„Besonders hat mir gefallen, wie einem ,spielerisch‘ die Angst vor dem Schreiben genommen wurde.“

„Gut gefallen haben mir die Tipps und Tricks sowie die Übungen zur strukturierten Bearbeitung von fremden und eigenen Texten.“

„Eigentlich alles kann ich für meine kommende Diplomarbeit verwenden – ein super Workshop!“
 
 
 
Zurück zur Übersicht